USP heißt Unique Selling Proposition oder Unique Selling Point. Das bedeutet übersetzt Alleinstellungsmerkmal. Das Alleinstellungsmerkmal ihres Produktes oder ihrer Dienstleistung ist für ihr Online-Marketing von größter Wichtigkeit. Denn jedes Unternehmen hat Konkurrenz und diese unterscheidet sich meist in Qualität und Preis vom eigenen Produkt.

Für ihr Produkt ist es also entscheidend ihre Dienstleistung oder ihr Produkt im richtigen Licht darzustellen und auf dessen Vorteile auch eindeutig hinzuweisen. Im Vorfeld benötigen sie dazu eine Konkurrenzanalyse, eine Preiskalkulation und eine genaue Kenntnis der Qualität ihrer Arbeit. Die Qualität ihrer Dienstleistung kann sich zum Beispiel in ihrer Genauigkeit von der ihrer Konkurrenz unterscheiden. Wahrscheinlich ist diese Genauigkeit mit einem erhöhten Zeitaufwand verbunden. Dies wird sich dann natürlich im Preis niederschlagen. Gleiches gilt für ein Produkt. Gehen wir hier einmal von einem Gegenstand mit technischen Kennzahlen aus. Bessere Leistung bedeutet natürlich auch bessere Qualität und schlägt sich ebenfalls im Preis nieder.

Qualität ist nicht der einzige USP

Nicht immer ist aber die Qualität ausschlaggebend, sondern die Leistungsfähigkeit für eine spezielle Anforderung. Sagen wir einmal sie fertigen Uhren an. Ihr Kunde, der bei Ihnen im Online-Store ist und kaufen möchte, ist ein passionierter Taucher. So würde dieser Kunde unter Umständen keine Uhr kaufen wollen, die zwar sehr schick ist und obendrein noch aus echtem Gold, sondern er interessiert sich für einen Zeitmesser, der genau zu ihm und seiner Leidenschaft passt. Ihm ist also wichtig, dass seine Uhr wasserdicht ist und er wird alle Uhren im Vorfeld auf diesen Gesichtspunkt hin prüfen.

Auch kann ein USP alleine durch Marketing geschaffen werden. Ein sehr natürliches Beispiel für einen reinen Marketing-USP ist Harley Davidson. Keine andere Motorradmarke steht im Allgemeinen so für Freiheit wie diese Marke. Dabei ist es unerheblich ob z.B. eine Maschine von BMW schneller ist, mehr Hubraum hat oder eine vergleichbare Yamaha weniger Sprit verbraucht und sie somit unabhängiger macht. Der Mensch begehrt dieses Produkt  weil er seine individuelle Freiheit begehrt. Eine Motorrad-Marke setzt also eines der grundsätzlichsten Bedürfnisse des Menschen mit ihrem Produkt gleich – die Freiheit.

Wir helfen ihnen ihre Stärken zu entwickeln

Mit ihnen gemeinsam arbeiten wir ihre USPs heraus und helfen ihnen dabei diese optimal zu transportieren und diese dem Kunden nicht nur verständlich, sondern zugänglich zu machen. Wir verzahnen dabei ihre Marketing-Kanäle optimal mit ihrem Internetauftritt und sorgen dabei für eine optimale Kommunikation ihres USP.

Das Feststellen ihrer USPs steht am Anfang eines jeden erfolgreichen Marketings. Die Konkurrenz schläft aber nicht. Kontaktieren Sie uns – mit uns findet man sie gut.

0