Wir leben in sehr aktiven Zeiten: Den Menschen wird abverlangt, flexibel und mobil zu sein – und die Technik ermöglicht es Ihnen zunehmend, dabei modernen Komfort zu genießen und Wartezeiten optimal zu nutzen. Während Berufspendler früher ein Buch oder Fachliteratur mit sich herumschleppen mussten, steigen sie heute mit einem Smartphone und/oder einem Tablet-PC in den Zug. Und damit führen sie ein ganzes Konglomerat an Möglichkeiten bei sich: Telefonische Erreichbarkeit, Spiele, Filme, Musik, Arbeitsmaterialien, eBooks, die Option, Bild-, Video- und Audio-Dateien von Freunden zu empfangen, E-Mails abzurufen und zu schreiben, online zu stöbern, sich zu informieren und zu shoppen. Und nicht nur Pendler haben einen solchen Habitus aufgebaut; in der Tat besitzen inzwischen große Teile der Bevölkerung Smartphones oder andere internetfähige mobile Endgeräte und nutzen diese fortwährend, um Inhalte aus dem Internet abzurufen. Diejenigen, die noch ein reguläres Handy ihr Eigen nennen, gehören einer stark schrumpfenden Gruppe an, was nicht verwundert, da Apps wie WhatsApp einen enormen Pull-Effekt haben. Wer nicht riskieren will, irgendwann den Anschluss zu verlieren, weil er der Letzte ist, der noch per SMS anstelle einer kostengünstigen App informiert werden muss – und vielleicht dann schlicht vergessen wird –, rüstet auf die moderne Technik um.

Die Entwicklung von mobilem Marketing

Laut Statista.com hat sich in Deutschland die Zahl der Smartphone-Benutzer vom Januar 2009 bis zum Februar 2014 von 6,31 Millionen Nutzern auf 40,4 Millionen Nutzer erhöht. Diese Zahlen sprechen für sich. Bis 2018 wird ein weltweiter Absatz von einer weiteren Milliarde Smartphones prognostiziert. Und die Zukunft hält noch jede Menge im Mobile Marketing für uns bereit. So wird es zukünftig wesentlich üblicher als heute sein, mit dem Smartphone auch direkt zu bezahlen. In den USA ist dies schon jetzt gang und gäbe und wird auch hierzulande zunehmend an Bedeutung gewinnen.

Darum kann es für ihr Unternehmen nützlich sein, sich auch mit dem Thema Mobile Marketing zu beschäftigen. Dabei sollten Sie auf zwei Gesichtspunkte achten: Zum einen sollten Sie prüfen, ob Ihre aktuelle Internet-Präsenz den modernen Anforderungen noch genügen kann. Und zum anderen sollten Sie schlummernde Potentiale in Ihrem Mobile Marketing ausmachen und aktivieren.

Wann benötigen Sie Mobile Marketing?

Wenn Sie Ihren Internetauftritt auf Tauglichkeit prüfen, sollten Sie den Zweck Ihrer Homepage nicht vergessen. Wollen Sie informieren oder verkaufen? Die Antwort auf diese Frage beeinflusst die Anforderungen an Ihren Internetauftritt maßgeblich. So kann es auf einer rein informativen Seite sinnvoll sein, lediglich Verbesserungen einzupflegen und die Homepage für mobile Endgeräte anzupassen. Auf einer Shop-Seite hingegen kann die Bedienbarkeit auf einem mobilen Endgerät mitunter so schlecht sein, dass es notwendig wird, Ihren Auftritt dafür neu aufzusetzen. Denn Mobile Marketing bedeutet auch die Bedienfreundlichkeit oder Usability Ihrer Seite zu gewährleisten. Verbesserungspotential gibt es in den meisten Fällen und dieses sollten Sie auch nutzen, denn ein guter Eindruck vermittelt dem Kunden das nötige Vertrauen, um Ihr Produkt zu kaufen. Eine gute Bedienbarkeit ermöglicht es ihm, den Kauf auch unterwegs schnell und bequem zu tätigen. Und eine gute Qualität des gesamten Auftritts macht den einfachen Kunden zum Stammkunden. Lesen Sie hierzu auch unsere Seite über Responsive Webdesign und erfahren Sie im Detail alles über Ihre Möglichkeiten.

Bei einer Analyse Ihrer Potentiale sollten Sie nie aus den Augen verlieren, dass die mobilen Endgeräte auch einen ganz neuen Kommunikationsweg darstellen. Haben Sie zum Beispiel schon mal darüber nachgedacht, Ihre Online-Kampagne auch auf mobilen Endgeräten darzustellen? So können Sie zum Beispiel der klassischen Online Marketing Kampagne auch noch eine Mobile Kampagne hinzufügen. Im Klartext bedeutet dies: Sie erscheinen in verschiedenen Werbenetzwerken auf Webseiten, aber auch in Apps wie zum Beispiel Spielen mit Werbebanner-Anzeige. Damit erreichen Sie mehr potentielle Kunden, können Ihre Zielgruppe passgenau ansprechen und erregen eine höhere Aufmerksamkeit.

Scheuen Sie sich nicht und kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gerne und geben Ihnen eine erste Übersicht über Ihre Möglichkeiten. Egal, ob Sie Ihre bestehende Internetpräsenz für mobile Endgeräte optimieren oder gar eine App entwickeln wollen: Wir helfen Ihnen dabei, Ihr Mobile Marketing zu perfektionieren und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

 

0